Zwischen Ackerland und Fördertürmen

Ein kurzer Rückblick in die Geschichte
 
Ein Fremder, der sein Wissen über den "Ruhrpott" nur aus Büchern bezog und nun an einem schönen Sonnentag durch den Kreis Unna wandert, wird aus dem Staunen nicht herauskommen. So völlig anders präsentiert sich das Land, über das er sich seine Vorstellung gemacht hat. Hier dominiert nicht die graue Farbe, wie er sich das vorstellte, sondern vielmehr das Grün.

Weiterlesen: Zwischen Ackerland und Fördertürmen

Ein Auszug aus der Chronik

Ein Auszug aus der Chronik
 
Die Gründung
 
Unter den aufgezeichneten Aspekten im Teil "Zwischen Ackerland und Fördertürmen" muss man auch die Gründung des jetzt seit 50 Jahren bestehenden Schwimmvereines verstehen. Vielleicht war auch der Gedanke des Sportes durch die Gründung der vom Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen inzwischen errichteten Sportschule gerade in Kaiserau wieder stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung gerufen worden.

Weiterlesen: Ein Auszug aus der Chronik

Geselliges Vereinsleben

Schon den ersten Aufzeichnungen in den Protokollen kann entnommen werden, dass dem Verein nicht allein der Wettkampfbetrieb, der sich fast ausnahmslos auf die Kinder und Jugendlichen konzentrierte, sondern sehr stark auch das gesellige Beisammensein am Herzen lag.

Weiterlesen: Geselliges Vereinsleben

Wettkampfatmosphäre

"Auf die Plätze" - ein leiser werdendes Raunen - dann ein Hupensignal! Ein halbes Dutzend schlanker Körper, bis zu den Zehenspitzen angespannt, schnellt sich von den Startblöcken. Silbern glitzernde Fontänen spritzen im Wasser auf und wandern zwischen bunten Leinen fort. Vom Beckenrand tosendes Geschrei und Anfeuerungsrufe - und nach etwa einer Minute ist alles vorbei und der Sieger des Laufes ermittelt.

Weiterlesen: Wettkampfatmosphäre